Generalversammlung 2019

Am 15. Mai 2019 fand die 1. Generalversammlung des Vereins Faire Vorsorge im Restaurant Au Gratin in Zürich statt. Neben den ordentlichedn Traktanden referierte Frau Noémie Roten von Avenir Suisse über die politischen Widerstande gegen eine umfassende und nachhaltige Reform der schweizerischen Altersvorsorge. Zudem orientierten Pierre Bayerdörfer und Josef Bachmann über ihre eingereichten Initiativen zum BVG. Es sind dies einerseits die Initiative von Workfair 50+ für einen einheitlichen Beitragssatz in der beruflichen Vorsorge und anderseits die Initiative ‘Für eine generationengerechte Altersvorsorge’.